SAP ABAP Berechtigungen in Kürze

Einleitung

Im SAP werden Rechte vergeben, indem ein Benutzer Rollen erhält. Diese Rollen entsprechen einer im Geschäftsalltag vorkommen Tätigkeit und enthalten alle dazu benötigen Berechtigungen.

Eine Rolle selbst besteht aus einer Vielzahl von Berechtigungobjekten welche die einzelnen Rechte festlegen.

Berechtigungsobjekte

Ein Berechtigungsobjekt ist die kleinste Einheit in welcher Berechtigungen in SAP vergeben werden können.

Ein Beispiel hierfür wäre das Berechtigungsobjekt M_BEST_EKO – Einkaufsorganisation in Bestellung.

Dieses Objekt gibt an, für welche Einkaufsorganisationen ein Einkäufer etwas bestellen darf. So kann abgegrenzt werden, dass z.B jede Sparte eines Geschäfts einen eigenen Einkäufer hat den nur für seine Sparte bestellen kann.

Damit diese Unterscheidung aber nun gemacht werden kann, hat jedes Berechtigungsobjekt sogenannte Ausprägungen.

Im Fall des Berechtigungsobjekts M_BEST_EKO währen dies ACTVT – Aktivität und EKORG – Einkaufsorganisation.

Hier ein Beispiel aus der Realität:

M_BEST_EKO
   +
   |--->ACTVT | 01, 02, 03, 04, 09
   |
   +--->EKORG | 2100, 2200, 2300

Die Zahlen stehen für im Fall von ACTVT für Aktivitäten, diese sind von SAP vorgegeben.Die Zahlen bei EKORG stehen für die Einkaufsorganisationen welche die Firma, welche SAP einsetzt, festgelegt hat. Es ist in SAP üblich die „echte“ Organisation der Firma durch immer kleiner werdende Zahlenräume abzubilden. Dies könnte dann so aussehen:

  Firma
  +
  |---->Produktion 2000 - 3000
  |
  |---->Produktion Spielzeug 2000 - 2100
  |
  |----+Produktion Möbel 2100 - 2200
  |    |
  |    |---->Werkshalle Stühle 2100 - 2110
  |    |
  |    +---->Werkshalle Sofas 2110 - 2120
  |
  |---->Produktion Elektronik 2200 - 2300
  |
  |---->Personal 3000 - 4000
  |
  |---->Verkauf 4000 - 5000
  |
  +---->Marketing 5000 - 6000

Die Aufschlüsslung des Beispiels sieht also so aus:

M_BEST_EKO Einkaufsorganisation in Bestellung
  +
  |----+ACTVT Aktivität
  |    |
  |    |----->01   Hinzufügen oder Erzeugen
  |    |
  |    |----->02   Ändern
  |    |
  |    |----->03   Anzeigen
  |    |
  |    |----->04   Drucken, Nachrichten bearbeit.
  |    |
  |    +----->09   Preisanzeige
  |
  +----+EKORG Einkaufsorganisation
       |
       |----->2100 Produktion Spielzeug
       |
       |----->2200 Produktion Möbel
       |
       +----->2300 Produktion Elektronik

Wenn dieses Berechtigungsobjekt also einen Mitarbeiter zugeordnet ist, dann kann dieser also Bestellungen für Produktion Spielzeug, Produktion Möbel und Produktion Elektronik erzeugen, ändern, anzeigen, drucken und sich die Preise anzeigen lassen.

Im SAP selbst sieht dann ein solches ausgeprägtes Berechtigungsobjekt wie folgt aus:

Schreibe einen Kommentar